Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks

5.3. Unterstützungsangebote zur Betreuung

Die eigenen Kinder gut betreut zu wissen, ist für alle Eltern elementar. Arbeitgeber können mit individuellen Unterstützungsangeboten bei ihren Mitarbeiten besonders punkten.
    kleiner Junge mit Eistüte lächelt

    Unterstützungsangebote zur Betreuung:

    • Finanzielle und organisatorische Unterstützung bei der Kinderbetreuung
    • Kinderbetreuung: (öffentlicher) Kindergarten auf dem Betriebsgelände, Kooperative Modelle der Kinderbetreuung, Zuschüsse zur Kinderbetreuung, Belegplätze, Kinderbetreuungszuschuss, Ferienbetreuung
    • In Notfällen Betreuung von Kindern und Gastkindern (z.B. Enkelkindern)
    • Spielplatz/Spielecke auf dem Firmengelände
    • Unterstützung junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Anträgen für  familienspezifischer Leistungen
    • Seminare und Schulungen – teils auch für Familienangehörige (und mit paralleler Betreuung der Kinder)
    • Obst und Getränke während der Arbeitszeit
       

    Beispiele aus der Praxis:

    Broschüre "Familienfreundlichkeit"

    • Familienfreundlichkeit im Handwerk 2016
      Zahlreiche Beispiele, wie sich flexible Arbeitszeiten und Familienfreundlichkeit in der Praxis verwirklichen lassen, finden Sie in der Broschüre